Süsskartoffel-Rote-Bete Gemüse- mit Kräuter-Hirse

Ich probiere immer mal wieder neue Rezepte aus und dieses Gericht zeichnet sich durch seine harmonischen Zutaten und seine feine Würze aus, deswegen will ich es gerne mit euch teilen.🌸 Hier sind Lebensmittel vereint die aufgrund ihrer zahlreichen gesundheitlichen Eigenschaften besonders zu erwähnen sind:

• 🥔 Die Süßkartoffel- ausgezeichnet als nährstoffreichstes Gemüse.

• ☘️ Rote- Bete – als Jungbrunnen und Kraftspender in einem.

• 🌺 Hirse- ein glutenfreies, basenüberschüssiges und sehr leicht verdauliches Getreide.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept für 2 Personen:

  • 75 g Hirse
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • etwas Petersilie waschen und kleinhacken
  • 150 g gekochte rote Bete in Würfel schneiden
  • 150 g Süsskartoffeln in Würfel schneiden
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel schneiden
  • 1 Knoblauchzehe kleinschneiden
  • etwas frisch geriebener Ingwer
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Kokosöl
  • 100 ml Kokosmilch

Zubereitung:

Die Hirse waschen, die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Hirse darin 15 min bei geringer Hitze kochen. Dann weitere 10 min  ausquellen lassen und mit der Petersilie vermengen.

Inzwischen die Süsskartoffel in Gemüsebrühe garen, bis sie weich ist und die Flüssigkeit abgießen.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in einer Pfanne mit Öl anschwitzen, Rote-Bete und Süsskartoffel zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz aufkochen lassen und mit der Hirse auf dem Teller anrichten.

Guten Appetit!

 

 

 

Write a comment