Cashew Caramel Squares

Zutaten für 25 Pralinen Zubereitungszeit ca. 30 Minuten plus 30 min Gefrierzeit

 

Für den Cashewboden:
200g Cashewkerne
1/2 TL Gemahlene Vanille

1 Prise jodiertes Meersalz
30 g Agavendicksaft

Alle Zutaten im Mixer fein vermahlen. Alles gut mit den Händen zu einem festen Teig durchkneten.

 

Für die Dattelkaramell:

220g Datteln ohne Stein

1 gestr. TL gemahlene Vanille
1 Prise jodiertes Meersalz

 

Alle Zutaten für das Dattelkaramell gut im Mixer pürieren, bis eine gleichmäßige Creme entsteht.

 

Für die Glasur
30g Kakobutter
20g weißes Mandelmus

1/4 TL gemahlene Vanille
8g Kakaopulver
20g Agavendicksaft
1/2 Prise jodiertes Meersalz

 

Für die Glasur muss die Kakaobutter in einem Wasserbad geschmolzen werden. In der Zwischenzeit Mandelmus, Vanille, Kakao, Agavendicksaft und Salz in einer Schüssel vermengen. Die geschmolzene Kakaobutter dazu geben und alles gut mit einem Schneebesen vermischen.

 

Die Masse für den Boden auf einem Backpapier auslegen Backblech ca. 0.5 cm dick ausrollen, dabei auch ein Stück Backpapier auf den Teig legen. Die Dattelmasse ebenfalls zwischen zwei Backpapieren in Größe des Cashewbodens ausrollen und dann auf dem Cashewboden legen. Die Glasur dann gleichmäßig darauf verteilen.

Für das Topping:

2 EL Bananenchips oder 2 EL gepoppter Reise

Die Toppings auf der Glasur verstreuen. Auf einen Teller legen und mindestens 30 Minuten ins Tiefkühlgerät oder 45 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann in kleinere Pralinenstücke schneiden.

Write a comment